Nulldiät

Die Wahrheit bezüglich nulldiät: 3 elementare Lehrsätze eines Selbstversuchs

Bedauerlicherweise nimmt die Erkrankung von Diabetes stetig zu. Immerzu mehr Personen klagen über zu große Zuckerwerte und sind zuerst über die Krankheitserkennung verunsichert. So war es ebenfalls bei mir. Die Blutzuckerwerte waren bedeutend erhöhter, als ein Blutzuckerspiegel an sich sein sollte. Der Arzt empfohl mir erwartungsgemäß zu der Umstellung der Lebensweise.
Eigene Gewohnheiten sollten angemessen geändert werden und ich solle angemessener auf mich aufpassen. Zu Beginn hielt ich die Rede für überbordend und mißachtete jene weiseen Ratschläge. Was sollte ich schon mittels einem mir vorgeschlagenem Blutzuckertagebuch anfangen? Ohnedies bin ich in keinster Weise der ordentlichste Typ und ständige Eintragungen sind ohne Zweifel nichts für mich.

Natürlich bin ich darüber im Bilde, dass es inzwischen vieel Messinstrumente und Apps gibt. Solche sollen zu diesem Zweck beitragen, dass jemand den Zuckerspiegel auf Normalwerte bringen vermag. Aber auch technische Vorrichtungen stieß ich bis vor einiger Zeit ab. Doch dermaßen viel bereits vorweg: Das Umdenken hat sich ausgezahlt und ich bin für diesen ausschlaggebenden Schritt verbunden.

Zyklisches Zuckerspiegel erfassen gehört zu dem üblichen Tagesgeschäft

So schwierig, wie sich einige ein Gerät zur Messung des Blutzuckerspiegels vorstellen, ist es nicht wirklich. Gewiss, übung macht den Meister. Aber dank des heutigen Progress wird es uns Leidtragenden viel einfacher gestaltet. Ich habe angenommen, dass einer sein Schicksal akzeptieren muss und einen idealen Umgang aufspüren muss.

Die Tabelle des Blutzuckerwerts schafft zunächst schon Erleichterung. Darin werden jene Blutzuckerwerte bildhaft visualisiert und man kontrastiert die zu hohen und auch zu niedrigen Werte des Blutzuckers. Diese Aussagen können naturgemäß ebenso schwanken.
Eingangs war dies bei mir eingetreten. Die Ernährung, sportliche Aktivitäten oder Stress spielen dabei natürlich eine entscheidende Rolle.
Seit dieser Zeit habe ich mich an das andauernde Überprüfen der Blutzuckerwerte gewöhnt. Das geht schnell und ist fernerhin keineswegs schwer. Sogar auf Ausflügen und auf Achse löse ich nun die Lebenslageen manierlich.

Den nulldiät zu dämpfen ist wesentlich

Ich messe meine Blutzuckerwerte vor dem Speisen und nach dem Dinieren. Die Standhaftigkeit ist unentbehrlich nötig. Ein Leichtsinniges Verhalten kann bekanntermaßen tragische Wirkungen auf den eigenen Zustand haben. Messe ich den Blutzuckerspiegel nüchtern, so sind die Werte des Blutzuckers natürlich viel geringer als nach dem Essen.
Jene Normalwerte des Blutzuckerspiegels bewegen sich hierbei im Bereich 60 und 100 mg/dl vor dem Essen. Nach dem Essen hat der Blutzuckerspiegel die Sollwerte von näherungsweise 90 bis 140 mg/dl. Somit steigt der Zuckerspiegel nach dem Dinieren somit bei jedem Menschen an. Nur meine Blutzuckerwerte sind viel höher und deshalb ist die konstante Inspektion nicht mehr zu ändern.

Vorübergehende und dauerhafte Werte des Blutzuckers

Sofern die nulldiät-Erkrankung festgestellt wird, zieht der Doktor die vorübergehenden und gleichfalls die permanenten Blutzuckerwerte heran. Somit ergibt sich ein komplexes Abbild und der Patient erfährt konkrete Informationen zur notwendigen Therapie und der Handhabung.

Die Vorteile von Smartphone Applikationen und Messvorrichtungen

Mittlerweile führe ich exemplarisch ein Tagebuch für Blutzuckerwerte. Ich bin zur Wahrheit gekommen, dass sich die Anstrengung doch lohnt. Auf diese Weise sehe ich tagtäglich ordentlich aufgelistet und kann bewusster stellung nehmen. Obwohl ich eigentlich nicht von der fortschrittlichen technischen Reifung bebeistert bin, habe ich gegenwärtig die Apps für mich gefunden.
Diese assistieren mir ganz komfortabel, den Blutzuckerspiegel zu verstehen und deshalb den Blutzuckerspiegel senken zu können. Seitdem erreicht der Blutzuckerspiegel die Sollwerte wesentlich schneller und für mich bequemer.

Das Blutzuckermessgerät ist ebenfalls zum kontinuierlichen Begleiter geworden. Die neuartigen Gerätschaften sind keineswegs mehr mit Fabrikaten der Geschichte zu vergleichen. Jene Messgeräte sind erheblich kleiner und griffiger und demzufolge rundum leichtgewichtig zu mitzuführen. Ein Blutzuckerspiegel messen ist gegenwärtig keine unüberwindliche Hürde mehr.
Weil ich eingangs die Werte des Blutzuckers in keinster Weise seriös nahm und die Blutzuckertabelle als belanglos umging, ist mir inzwischen die Wichtigkeit bewusst geworden.

Zusammenfassung: Blutzuckerwerte festlegen mein Behagen

Auch wenn mein Blutzuckerspiegel die Normalwerte von sich aus keineswegs erreicht, mag ich mit zweckmäßigen Hilfsmitteln heutzutage ein sehr gutes Leben fortführen. Ich habe unwesentliche Restriktionen mehr und erlebe die Aktivitäten schließlich wieder beträchtlich lebendiger. Ich bin zu folgenden Erkenntnissen gekommen, dass:

  • – ein Gerät zur Messung des Blutzuckerspiegels und eine Tabelle des Blutzuckerwerts unentbehrlich vonnöten sind
  • – mir das Tagebuch für Blutzuckerwerte hilft
  • – und dass ich auf Apps zum nulldiät erfassen bauen kann

Der nulldiät gehört zu meinem Leben aber meine Lebensqualität wird nicht beeinträchtigt.